Östlich der Kreuzung Schwansenweg/Bundesstraße 76 fing auf einem Feld eine Großballenpresse Feuer. Der Brand war um 15.30 Uhr gemeldet worden.

Als die Brandschützer aus Kosel, Bohnert und Fleckeby an der Brandstelle eintrafen, standen bereits mehrere Strohballen und Teile der umliegenden landwirtschaftlichen Fläche in Flammen. Eine Stunde später, gegen 16.30 Uhr, hatten die 40 in den Einsatz involvierten Feuerwehrleute um Einsatzleiter Benjamin Vogt das Feuer mit Wasser aus Tanklöschfahrzeugen und mit Löschschaum erfolgreich bekämpft. Verletzte gab es nicht, die Höhe des Schadens war zunächst unklar. ez

 
455 | 200 Wolfgang Dreesen
Letzte Aktualisierung: 11.07.2017

Quellenangabe und Copyright:
11.07.2017 | ez | Eckernförder Zeitung, shz.de
http://zeitung.shz.de/eckernforderzeitung/1527/