Unser KoselDie Feuerwehren

Neuigkeiten rund die Feuerwehren

Bei der Hauptversammlung im Gerätehaus konnte Ortswehrführer Matthias Kühne 20 Aktive und acht Ehrenmitglieder und Gäste begrüßen.

In seinem Bericht erinnerte Kühne an die zwei Großfeuer. Dazu zählte der Brand eines Heusilagelagers in Birkensee und der Brand des ehemaligen Kastanienhofs im Ort am 22. Oktober. Verärgert gab sich Kühne hinsichtlich der neuen Funkgeräte. So gebe es seit April keinen technischen Support mehr für die neuen Digitalfunkgeräte, von denen einige Geräte noch neu und originalverpackt bei der Wehr liegen. „Das kann nicht sein“, stellte er fest.

Bürgermeister Hartmut Keinberger dankte den Ehrenamtlichen für ihr Engagement und auch den Familien, die ihnen den Rücken frei hielten. Er kündigte an, dass für beide Gerätehäuser, Kosel und Bohnert, mobile Stromgeneratoren angeschafft werden sollen, um im „Schwarzfall“ (Ausfall der Stromversorgung) an zentralen Orten Strom anzubieten. Während das Gerätehaus in Bohnert bereits seit 1983 auf eine entsprechende Stromeinspeisung eingerichtet ist, soll dies für Kosel noch erfolgen, berichtete Tobias Hansen, stellvertretender Wehrführer Bohnert auf EZ- Nachfrage. dis

Neuaufnahmen: Dominik Mantey Beförderungen: Tobias Hansen ist jetzt Löschmeister, Guido Mannmeusel und Wolfram Rudloff sind jetzt Hauptfeuerwehrmänner. Ehrungen: Für 40-jährige Mitgliedschaft zur Feuerwehr wird Klaus Rühlmann geehrt. Er war 30 Jahre lang in der aktiven Wehr. Michael Schlör wird für zehn Jahre Mitgliedschaft geehrt.

 
406 | 155 Wolfgang Dreesen
Letzte Aktualisierung: 03.02.2019

Quellenangabe und Copyright:
04.02.2019 | ez | Eckernförder Zeitung, shz.de
https://zeitung.shz.de/eckernforderzeitung/2004/1/