als Bürgermeister der Gemeinde Kosel mit ihren vier Dörfern (Bohnert, Kosel, Missunde und Weseby) heiße ich Sie auf diesen Seiten ganz herzlich willkommen.

Kosel ist eine aufstrebende auf der schleswig-holsteinischen Halbinsel Schwansen gelegene Gemeinde. Missunde liegt an der engsten Stelle der Schlei.

Insgesamt hat die Gemeinde 20 Kilometer Schleiufer, 227 ha Wald, 52 ha Binnenseen und Badestellen mit hervorragender Wasserqualität.

In Weseby hat man einen herrlichen Ausblick über die "Große Breite" der Schlei bis nach Schleswig. Hier lohnt es sich Urlaub zu machen oder zu wohnen.

In Bohnert, Marina Hülsen, finden Sie einen neuen Yachthafen und luxuriöse neue Ferienhäuser in einzigartiger Natur direkt am Schleiufer.

 

 

 

Hartmut Keinberger

Unsere Gemeinde mit ihren 1400 Einwohnern liegt zwischen den größeren Städten Eckernförde (Ostseestrand) und Schleswig (Wikinger, Schloss, Museen) an der B76. Kappeln mit seinem Museumsyachthafen und der Schleimündung in die Ostsee ist auch nicht weit entfernt. Ganz in der Nähe befindet sich auch die Freizeitanlage Tolk, ein Genuss für Kinder, Eltern und Großeltern. Die Entfernung zur Landeshauptstadt Kiel beträgt 35 km.

Für Touristen und Urlauber haben wir mit 280 Gästebetten und 40 Vermietern, Wander- und Radwegen sowie diversen Einkaufsmöglichkeiten (Dorfladen, Direktvermarktung vom Bauernhof, Biohofladen, Dienstleistungen, Ernährungsberatung, Gesundheitsberatungen, Kioske, Dänisches Designer Modegeschäft, Landgasthof, Cafés, Kaminstudio, Bücherstube, Reiterhöfe, Party-Service) viel zu bieten.

Wassersportmöglichkeiten sind in der nahen Umgebung vielfältig vorhanden. Ein Campingplatz, eine entstehende Marina Hülsen in Bohnert und 30 Vereine und Verbände mit ihren Freizeit-Angeboten beleben unsere vier Dörfer. Die Gemeinde ist mit DSL versorgt. Dies alles macht die Gemeinde Kosel für Einheimische und Urlaubssuchende an der Schlei gleichsam attraktiv.

Zehn Info-Tafeln, aufgestellt an markanten Punkten an unseren 9 Fahrrad- bzw. Wanderwegen, weisen auf die vielfältige Geschichte unserer Gemarkung hin.

Die Wege eignen sich zum Teil auch für Nordic-Walking-Touren.

Der Wikinger-Friesen-Weg und der Weg der Jakobspilger "Via Jutlandica" führt mitten durch unsere schöne Schlei-Gemeinde. Sie haben hier herrliche Ausblicke zur Schlei, Ornumer Noor und Bültsee. Genießen Sie die einzigartige Landschaft.

Von der letzten Eiszeit an über die Stein-, Bronze-, Eisen-, Römische Kaiser-, Völkerwanderungs- und Wikingerzeit bis in die Zeit des Mittelalters ist dieser Landstrich immer wieder besiedelt worden. Erst dann folgt eine nahtlose Bebauung bis heute.

Unternehmen Sie einmal einen Abstecher oder erholen Sie sich im Urlaub in einem unserer vier schönen Schleidörfer. Genießen Sie unsere wundervolle Natur und treffen Sie die aufgeschlossenen, freundlichen Menschen unserer Gemeinde.

Wir freuen uns auf Sie.


Ihr
Hartmut Keinberger

buergermeister@kosel.org